Dienstag, 3. Oktober 2017

Rezension: Nur drei Worte

Becky Albertalli

Originaltitel: Simon vs. the Homo Sapiens Agenda
Seiten: 320
Erscheinungsdatum: 26.02.2016
Format/Preis: Hardcover: 16,99€
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-55609-7



Inhalt

Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf.

Donnerstag, 28. September 2017

Rezension: New York zu verschenken

Anna Pfeffer (Ulrike Mayrhofer & Carmen Schmit)

Seiten: 336
Erscheinungsdatum: 28.08.2017
Format/Preis: Paperback: 14,99€
Verlag: Cbj
ISBN: 978-3-570-17397-8



Inhalt

Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …

Dienstag, 29. August 2017

Rezension: ZERO - Sie wissen, was du tust

Marc Elsberg

Seiten: 496
Erscheinungsdatum: 26.5.2014
Format/Preis: Hardcover: 19,99€
                      Taschenbuch: 9,99€
Verlag: blanvalet
ISBN: 978-3-7645-0492-2

Inhalt

Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen.
Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind - und WAS wir als Nächstes tun werden!


London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …

Montag, 28. August 2017

Rezension: NOW- Du bestimmst wer überlebt

Stephan R. Meier

Seiten: 432
Erscheinungsdatum: 9.1.2017
Format/Preis: Paperback: 13,00€
Verlag: Penguin
ISBN: 978-3-328-10049-2



Inhalt

Ein Mann streunt durch dichte Wälder, immer auf der Flucht vor herannahenden Drohnen, die seinen Tod bedeuten können. Sein Name ist Spark. Noch vor Kurzem wurde sein Leben von dem intelligenten Algorithmus NOW geregelt, und Spark hatte alles: Gesundheit, Sex, Nahrung. Doch dann entdeckte er, was hinter dem Tod seines Vaters steckt. Wie gefährlich die Allmacht NOWs ist. Und dass die Frau, die er liebt, verstoßen wurde – dorthin, wo jeden Tag das nackte Überleben auf dem Spiel steht. Damit beginnt Sparks Kampf. Für die Zukunft der Welt. Für die Liebe seines Lebens.

Donnerstag, 24. August 2017

Rezension: Der Herr der Ringe (Hörspiel)

J.R.R Tolkien

Originaltitel: the lord of the rings
Gesamtspielzeit: ca. 11 Std. 27Min.
Erscheinungsdatum: 14.11.2016
Preis: 29,99€
Herausgeber: der Hörverlag
Gelesen von: Ernst Schröder und viele weitere Sprecher
ISBN: 978-3-8445-2476-5
Ungekürzte Fassung * 2 CDs 


Inhalt

Wir schreiben das Jahr 3001, Drittes Zeitalter nach der Großen Schlacht. Im Auenland gehen merkwürdige Dinge vor. Sauron, der Böse, ist wieder erstarkt, und die Schatten seines Reiches Mordor werden länger. Bald ist ganz Mittelerde vom Untergang bedroht. Sauron fordert sein Eigentum zurück: den Einen Ring, den Ring der Macht. Dieser ist unter allen Geschöpfen, stolzen Elben, klugen Zauberern, Menschen und Zwergen ausgerechnet Frodo, dem Hobbit, in die Hände gefallen. Nur er allein kann Mittelerde retten, und so beginnen die Großen Jahre ...