Samstag, 29. April 2017

Rezension: City of Fallen Angels

Chroniken der Unterwelt 4

Cassandra Clare
Originaltitel: City of Fallen Angels
Seiten: 567
Erscheinungsdatum: 25.9.2013
Format/Preis: Gebunden: 19,99

                       Taschenbuch: 14,99€
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-06559-5





Inhalt

Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und träumt von ihrer großen Liebe. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?

Donnerstag, 27. April 2017

Rezension: Der geheime Zirkel - Gemmas Visionen

Der geheime Zirkel 1

Libba Bray
Coverbild Der geheime Zirkel I<br>Gemmas Visionen von Libba Bray, ISBN-978-3-423-71683-3
Originaltitel: A Great and Terrible Beauty
Seiten: 480
Erscheinungsdatum: 27.5.2015
Format/Preis: Taschenbuch: 11,95€
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-71683-3




Inhalt

England,1895: Die 16-jährige Gemma wird auf einem Internat für höhere Töchter, der ›Spence-Akademie‹, zur heiratsfähigen jungen Dame erzogen. Hier sollen ihr die Aufsässigkeit und sonstiges unziemliches Betragen ausgetrieben werden. Gemeinsam mit drei anderen Mädchen gründet Gemma, den strengen Regeln der Akademie zum Trotz, einen geheimen Zirkel. Das neu entstandene Kleeblatt Felicity, Pippa, Gemma und Ann trifft sich heimlich nachts, um dem Schulalltag zu entkommen, verbotenen Alkohol zu probieren und über Übersinnliches zu spekulieren. Dann entdeckt Gemma das Tagebuch eines Mädchens, das 20 Jahre zuvor auch Schülerin von Spence war. Die Lektüre elektrisiert sie: Die Verfasserin hatte Visionen von einem herrlichen Reich, das sie durch eine Art Portal betreten konnte. Hin- und hergerissen dazwischen, ihre Macht zu ergründen und sie zu verdrängen, weiht Gemma ihre Freundinnen ein. Die sind natürlich Feuer und Flamme. Bei einer »spiritistischen« Sitzung passiert es dann: Gemma sieht die Lichttür und tritt mit ihren Freundinnen in das fantastische Reich über. Überwältigt vom Gefühl der grenzenlosen Freiheit geben sich die Mädchen allerlei magischen Spielereien hin, denn dort lassen sich die kühnsten Träume realisieren. Doch bald schon erkennen sie, dass das magische Reich bedroht ist. Eine schreckliche Macht namens Circe will die Magie des Ortes für sich besitzen ...

Dienstag, 25. April 2017

Rezension: Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lambert

Originaltitel: Eh bien, dansons maintenant!
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 6.3.2017
Format/Preis: Hardcover: 17,99€
Verlag: Diana
ISBN: 978-3-453-29191-1




Inhalt

Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Montag, 24. April 2017

Rezension: Ps. I still love you (Hörbuch)

Lara-Jean-Reihe 2

Jenny Han

Originaltitel: Ps. Still love you
Gesamtspielzeit: ca. 7 Std. 40 Min.
Erscheinungsdatum: 31.1.2017
Preis: 19,99€
Herausgeber: cbj audio
Gelesen von: Leonie Landa
ISBN: 978-3-8371-3808-5
Gekürzte Fassung * 6 CDs 


Inhalt

Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar – auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein?

Dienstag, 18. April 2017

Rezension: To all the boys I've loved before

Lara-Jean-Reihe 1

Jenny Han
To all the boys I’ve loved before
Originaltitel: To all the boys I've loved before
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 25.7.2016
Format/Preis: Taschenbuch: 16,00€
Verlag: Hanser
ISBN: 978-3-446-25081-9





Inhalt

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …

Montag, 17. April 2017

Rezension: City of Glass

Chroniken der Unterwelt 3

Cassandra Clare
Originaltitel: City of Glass
Seiten: 728
Erscheinungsdatum: 1.8.2009
Format/Preis: Gebunden: 19,99

                       Taschenbuch: 14,99€
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-06134-4





Inhalt

In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun – doch dafür muss er sie erst einmal verraten …

Dienstag, 11. April 2017

Rezension: Pretty Little Liars - Unschuldig

Pretty Little Liars 1

Sara Shepard
Originaltitel: Pretty Little Liars
Seiten: 320
Erscheinungsdatum: 6.7.2009
Format/Preis: Taschenbuch: 7,95€
Verlag: cbt

ISBN: 978-3-570-30562-1




Inhalt

Vier Mädchen, ein dunkles Geheimnis Geheimnisvolle Nachrichten von einer gewissen A. versetzen Spencer und ihre Freundinnen in Angst und Schrecken. Woher kennt A. ihre intimsten Geheimnisse? Steckt dahinter Alison, die eines Tages spurlos verschwunden war? Explosive Mischung aus Glamour und tödlichen Intrigen

Freitag, 7. April 2017

Rezension: City of Ashes

Chroniken der Unterwelt 2

Cassandra Clare
Originaltitel: City of Ashes
Seiten: 480
Erscheinungsdatum: 1.6.2008
Format/Preis: Gebunden: 17,99

                       Taschenbuch: 14,99€
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-50261-8




Inhalt

Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Aber was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Doch die Unterwelt ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Als Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

Sonntag, 2. April 2017

Rezension: Letztendlich sind wir dem Universum egal

David Levithan

Originaltitel: Every Day
Seiten: 400
Erscheinungsdatum: 27. März 2014
Format/Preis: Gebunden: 16,99

                       Taschenbuch: 9,99€
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-8414-2219-4



Inhalt

Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren.
Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren – aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein?
Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?

Samstag, 1. April 2017

WTR: April (+Lesemonat: März)

WTR April


Mein WTR für diesen Monat besteht aus 5 Büchern:

  •  City of Fallen Angels (beenden) - Cassandra Clare
  •  City of Lost Souls - Cassandra Clare
  •  Der geheime Zirkel - Gemmas Visionen von Libba Bray
  •  Und jetzt lass uns tanzen - Karine Lambert
  • To all the boys I've loved before - Jenny Han (nicht auf dem Bild)